Autor Thema: Rabatt: erste Eregbnisse  (Gelesen 7554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
Rabatt: erste Eregbnisse
« am: August 13, 2002, 20:23:52 »
Hallo Rabattfans,

ein erster Beispielshop für Rabatt ist jetzt zur
Begutachtung Online.

Rabatt-Shop1

Gruss hop



Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/ssp-shop-server-pages/6/rabatt-erste-eregbnisse/28/
Schöne Grüße hop

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
Na das sieht doch...
« Antwort #1 am: August 13, 2002, 22:36:32 »
Das sieht ja SUPER aus !  :]

Ich glaub mein Wunsch geht in Erfüllung.

Wie heist es in der Werbung??
"Ist denn schon Weihnachten heut?"
(oder so ähnlich)

Viele Grüße
Andi
Alufelgen - Reifen - Kompletträder
www.auto-tuning-shop.com

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
Nochmal was...
« Antwort #2 am: August 14, 2002, 10:38:42 »
...diesmal ernst:


Also so wie das jetzt gestaltet ist mit dem
(Händler)Rabatt ist eine gute Sache.
Da ja der Kunde irgendwie nachvollziehen will,
wo wie usw. der rabatt berechnet wird, ist es
optimal, wenn neben dem normalen VK an selbiger Stelle
der rabatt in % und auch noch der Rabattierte Preis
angezeigt wird.

Im Warenkorb sollten dann aber nicht (so wie jetzt),
alle Preise (mit & ohne Rabatt) in einer zeile stehen.

Wichtig wäre jetzt noch, wie die Sache im SP
umzusetzen ist >> ob das mit vetretbaren Aufwand für
den (nicht HTMLCOMPUTERPRPGRAMMIERERPROFI :rolleyes: )
zu realisieren ist.

MfG
Andi

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: August 14, 2002, 13:36:23 »
Hallo Andi,

>Da ja der Kunde irgendwie nachvollziehen will,
>wo wie usw. der rabatt berechnet wird, ist es
>optimal, wenn neben dem normalen VK an selbiger Stelle
>der rabatt in % und auch noch der Rabattierte Preis
>angezeigt wird.
In der Artikelseite ist doch so gelöst, wo die einzelnen
Zahlen stehen und wie sie dargestellt werden,
ist wie sonst durch die Patzierung und Formatierung
der Identifier einzustellen.
Der Identifier für den rabattierten Preis heisst z.B.
__ssp::rpreis__

>Im Warenkorb sollten dann aber nicht (so wie jetzt),
>alle Preise (mit & ohne Rabatt) in einer zeile stehen.
Ist damit nur die Anordnung gemeint, statt untereinander nebeneinader ?
Da kann man natürlich einfach eine neue Spalte machen.

>Wichtig wäre jetzt noch, wie die Sache im SP
>umzusetzen ist >> ob das mit vetretbaren Aufwand für
>den (nicht HTMLCOMPUTERPRPGRAMMIERERPROFI  )
>zu realisieren ist.
Wie gesagt es ist ganz einfach die neuen Identifier haben
halt nur Namen die mit "ssp::" beginnen.
Die Funktionalität steht in einer Include Datei die mit
<--spmacro:include(rabatt.ipl)--> in die Vorlagen
eingebunden wird.

Wir wollen hier einige Beispiele für die Anwendung solcher
Include-Datein mit ssp bringen.

Gruss hop

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: August 14, 2002, 13:52:36 »
Hallo hop,

>In der Artikelseite ist doch so gelöst, wo die einzelnen
>Zahlen stehen und wie sie dargestellt werden,..

JA - weis ich doch = wollte das POSITIV hervorheben,
das ich das so gut finde >> war also ein Lob  8)

>Im Warenkorb sollten dann aber nicht (so wie jetzt),
>alle Preise (mit & ohne Rabatt) in einer zeile stehen.

JA - ist eine Sache der Formatierung
war ja blos ein Bspl. das sich auf den DemoShop bezog.


Na dann scheint die sache ja schon ganz schön weit
entwickelt zu sein - her damit ! los ! sofort ! :rolleyes:


Viele Grüße
Andi

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
(Kein Betreff)
« Antwort #5 am: August 17, 2002, 01:05:06 »
>Na dann scheint die sache ja schon ganz schön weit
>entwickelt zu sein - her damit ! los ! sofort !
Dauert noch ein paar Tage.

Aber hier (speziell für jg) der zweite Testshop
(Hinweis die Berechnung der Rabatte ist nur für
den Warenkorb implementiert)

Testshop 2

Die Rabatte werden in einer Tabelle folgender Form
festgelegt. Diese Tabelle wird per include eingebunden:

$rabatttabelle = [
                   [[100,200,2],[200,99999999,2.5]], #Kat 1
                   [[300,1000,2],[1000,99999999,3.5]] #Kat 2
                  ]
Die Anzahl der Stufen und Kategorien ist nicht beschränkt.
Natürlich kann man diese Möglichkeit auch in Verbindung
mit Testshop1 nutzen (macht das Sinn ?)

hop

Offline jg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #6 am: August 17, 2002, 13:03:37 »
Hallo hop,

ich finde, beide vorgestellten Rabatt-Varianten stellen
eine sehr flexible Lösung dar, gerade was die unterschiedlichen
Anforderungen einzelner Händler an Rabattsysteme betrifft.
Besten Dank.

Auf den ersten Blick könnte ich mir vorstellen, dass wir
kundenbezogen entweder die eine oder die andere Lösung
einsetzen (falls möglich).

> Rabatt-Shop1
Sehr gut, zB. für spezielle Kunden die immer nur ganz
bestimmte Posten in entsprechenden Mengen kaufen.
Das sind bei uns zwar wenige aber dafür sehr gute Kunden.
Diese wollen für einzelne Produkte optimale EK-Preise erzielen.

> Testshop 2
> Diese Tabelle wird per include eingebunden:
> $rabatttabelle = [...]
Geeignet für die meisten unserer Kunden die 'quer Beet'
kaufen und die eher an einem höchstmöglichen Rabatt auf ihre
Gesamtbestellmenge im Shop interessiert sind. Prima!
 
> Natürlich kann man diese Möglichkeit auch in Verbindung
> mit Testshop1 nutzen (macht das Sinn ?)
Ob es Sinn macht muss jeder Händler wohl selbst entscheiden.

Vielleicht könnte man es folgendermaßen lösen:
Artikel- und Kundenrabatt ist über die benutzerdefinierten
Felder standardmäßig immer aktiv, wenn <--spmacro:include
(rabatt.ipl)--> auch in der Vorlage ist.
$rabatttabelle sollte standardmäßig deaktiviert sein.
+++ Optionsschalter im Fenster ->Kundendaten ->Rabatt
Artikelrabatt DEaktivieren ( )
$rabatttabelle aktivieren ( )
Wäre dann nicht jede denkbare Variante/Kombination möglich??

Eine gleichzeitige Anwendung beider Rabatte wird aus meiner
Erfahrung heraus eher die Ausnahme sein.

jg

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
Dritter Testshop
« Antwort #7 am: August 30, 2002, 22:58:28 »
Hallo,

der dritte Testshop ist jetzt auch fertig.

Hier geht es um die gewichtsabhängige Versandkostenberechnung (wie schon als Beispiel auf der HP beschrieben). Im Beispielshop haben wir für die Kategorie Oberhemden einmal Gewichte eingetragen.

Die neue Programmverison (1.5.13c) werden im Betaverzeichnis nächste Woche veröffentlichen. Dazu gibt es ein Dokumentation über SSP. Und zusätzlich alle hier aufgeführten Beispielshops in einer separaten zip-Datei.

Schönes Wochenende
hop

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
TestShop Nummer 3
« Antwort #8 am: August 31, 2002, 02:07:47 »
Ja Hallo -

Testshop Nr. 3 - eine weitere interssante Lösung.
Speziell (hatten diesen Problem vor langer Zeit) könnte
mann diese Funktion z.B. nutzen um Frachtkosten für
Lieferungen ins Ausland zu berechnen (wo es ja nach Gewicht geht 1kg = 10EUR;20Kg schon 50Euro).

Weiter so !
Warte gespannt auf die BETA nächste Woche.

Schönes Wochenende auch von ANDI !

Offline jg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #9 am: November 27, 2002, 18:25:43 »
> $rabatttabelle = [
> [[100,200,2],[200,99999999,2.5]], #Kat 1
> [[300,1000,2],[1000,99999999,3.5]] #Kat 2
> ]
> Die Anzahl der Stufen und Kategorien ist nicht beschränkt.

Ab der 5. Stufe läuft unser Skript nicht mehr.
4 Stufen sind noch zu sehen, danach keine weitere Anzeige.

jg

Offline jg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #10 am: Dezember 07, 2002, 09:19:50 »
> Ab der 5. Stufe läuft unser Skript nicht mehr.
Läuft doch. Fehler lag bei uns. Die Datei rabatt.ipl
muß natürlich auch angepasst werden. Sorry.

jg


xx
erste Radiobox selektieren

Begonnen von dobra

0 Antworten
2358 Aufrufe
Letzter Beitrag November 07, 2009, 06:51:13
von dobra
xx
Erste Endrücke von Google Analytics

Begonnen von hop

4 Antworten
6132 Aufrufe
Letzter Beitrag September 05, 2006, 12:42:19
von Joachim
xx
$foo: Erste deutschsprachige Perl-Zeitschrift gestartet

Begonnen von admin

0 Antworten
3202 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 08, 2007, 00:12:28
von admin
xx
Art.Rabatt & Bestellhistorie

Begonnen von Andi

2 Antworten
3888 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 19, 2004, 08:18:22
von Andi