Autor Thema: Versandkostenfrei je nach Lieferzone  (Gelesen 4246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline karathan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Lob: 0
    • BijouShop - Modeschmuck
Versandkostenfrei je nach Lieferzone
« am: Februar 25, 2005, 11:15:38 »
Hallo,
gibt es eine Möglichkeit den Betrag ab dem versandkostenfrei geliefert wird je nach Lieferzone zu variieren?
Gruß und Danke
karathan

Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/shoppilot-enterprise/2/versandkostenfrei-je-nach-lieferzone/458/

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: Februar 25, 2005, 12:31:04 »
Hallo,

man kann das nicht direkt bei der Lieferzone einstellen.
Es geht aber trotzdem und zwar über die Zahlungsart.
Dort kann man ja eine Höchstbetrag einstellen.
Man legt dann entsprechend viele Zahlungsarten an, die
man den jeweiligen Liefrzonen zuordnet.

Gruss hop
Schöne Grüße hop

Offline emil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: Oktober 12, 2005, 22:04:01 »
Hallo,

Zitat
Original von hop

man kann das nicht direkt bei der Lieferzone einstellen.
Es geht aber trotzdem und zwar über die Zahlungsart.
Dort kann man ja eine Höchstbetrag einstellen.
Man legt dann entsprechend viele Zahlungsarten an, die
man den jeweiligen Liefrzonen zuordnet.



aber dann werden Versandkosten und Zahlungskosten nicht explizit getrennt ausgewiesen.

Die Versandkosten könnten ja aus der Lieferzone kommen, statt der Aufschläge nur für Mehraufwendungen.

Stehen aber in den Händlerkonditionen - quasi für Deutschland - ab 100 Euro frachtfrei, werden auch die Aufschläge aus der Lieferzone  nicht mehr berechnet.  Und das ist sehr teuer, bei immer mehr internationalen Einkäufen.

Ich kann marktüblich diese Frachtfreiregelung nur national anbieten.

Eigentlich würde es sich ja anbieten, wenn man die absoluten Versandkosten an Stelle der Versandkostenzuschläge in die Lieferzonen eintragen könnte, nur müßte man dann irgendwie den Warenwert statt des Xshipping reinbekommen/auswerten können.
Läßt sich da was verbiegen?

Viele Grüße
Emil

Offline emil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: Oktober 15, 2005, 00:41:54 »
Hallo,


ich habe mal eine Lösung probiert:

Im Händler Zahlungs- und Versandkosten bis 999999 auf 0,00 gestellt.

Ein benutzerdefiniertes Feld Xshipping erstellt, und mit dem Artikel-Preis bestückt.

Unter Bestellungen entsprechende Zahlarten und Lieferzonen angelegt. Dort aber die totalen Versandkosten eingetragen.

Kleiner Schönheitsfehler, bei Käufen mit Staffelpreisen zieht die nächt höhere Stufe schon früher.
Man darf da keine Liste angeben, sondern muß ausschließlich auf Berechnung im Warenkorb hinweisen.

Es ist aber besser so, als bei großen Auslandssendungen viel Geld zu verlieren.

Vielleicht könnte man programmseitig statt des xshipping auch die Auswertung des Warenwertes ermöglichen, wäre ganz toll. Ansonsten ist ja alles da, was man hier für eine sehr gut skalierbare Lösung braucht. Da ist SPE wirklich absolut Spitze.

Viele Grüße
Emil
« Letzte Änderung: Oktober 15, 2005, 00:46:46 von emil »


xx
Lieferzone Versandkosten

Begonnen von jg

2 Antworten
3307 Aufrufe
Letzter Beitrag April 26, 2007, 14:58:33
von jg
xx
Kundenkonto-Einstellungen: Zahlart abhängig von Lieferzone

Begonnen von dobra

4 Antworten
5909 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 02, 2008, 13:19:22
von dobra
xx
Versand von D nach CH und andere

Begonnen von Andi

3 Antworten
4519 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 15, 2004, 22:58:10
von Andi
xx
Artikel sortieren nach Preis

Begonnen von dobra

2 Antworten
2383 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 18, 2015, 10:33:59
von ahe