Autor Thema: Shoppflege (Administration usw.)  (Gelesen 3273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
Shoppflege (Administration usw.)
« am: August 03, 2002, 13:10:45 »
Hi an alle Shopbetreiber:

Wir arbeiten ja schon lange mit SP...
Haben jedoch noch nie eine machbare Lösung gefunden,
den Shop via Warenwirtschaft zu pflegen.

>>> also: bei uns immer im Shoppilot (ausschließlich).

Wie ist das bei Euch ??
Erstellt und pflegt Ihr Euren Shop mit SP ??
Gibt es Lösungsansätze >> lohnt sich das ??

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Shoppilot - nur noch für WebProfis ??

Nachdem wir uns früher intensiv mit Shoppilot beschäftigt
haben (zum Aufbau unseres Shops), ist mittlerweile doch
mehr das Geschäft (Verkaufen!) in den Vordergrund gerückt.
Will heißen: da der shop ja läuft, kümmert man sich nicht mehr so um Neuheiten im Shopprogramm.

SO und nun: wenn man sich dann mal wieder die neuen
sachen anschaut.. OH GOTT >> kein Durchblick mehr.  ?(

Wie findet Ihr das ??
Ist SP schon zu kompliziert für den Normalanwender ?
Was sollte da besser gemacht werden...



Viele Grüße

Andi

Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/shoppilot-enterprise/2/shoppflege-administration-usw/21/
Alufelgen - Reifen - Kompletträder
www.auto-tuning-shop.com

Offline emil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: August 03, 2002, 15:11:23 »
Hallo Andi

> Erstellt und pflegt Ihr Euren Shop mit SP ??
> Gibt es Lösungsansätze >> lohnt sich das ??

wir pflegen all unsere Stammdaten in einer Accessanwendung und exportieren von dort in Warenwirtschaft und Shoppilot. Bei insgesamt 20.000 Artikeln, davon 4000 im Webshop ist das wohl die einzige Chance alles im Griff zu behalten.

Lediglich die Seitengruppierung (Welche Seite hängt woran) machen wir in SP, lesen die lokale Betriebsdatenbank danach aus und schreiben die Seitennummer/Seitenreferenzen in unser System zurück, um dann den Neuimport in einem Zuge vorzunehmen.

> Shoppilot - nur noch für WebProfis ??

Nicht unbedingt, aber man muß schon dafür besonderes Interesse haben.

> Nachdem wir uns früher intensiv mit Shoppilot beschäftigt
> haben (zum Aufbau unseres Shops), ist mittlerweile doch
> mehr das Geschäft (Verkaufen!) in den Vordergrund
> gerückt. Will heißen: da der shop ja läuft, kümmert man
> sich nicht mehr so um Neuheiten im Shopprogramm.

Das ist aber gefährlich, wenn plötzlich der Käuferstrom abreist....   Also trotzdem immer schön dran bleiben. Die Neuentwicklungen sind ja nicht lauter Jux, sondern die Bemühung, daß wir unseren Kunden komfortable Funktionen bieten können - möglichst mindestens, vielleicht ein ganzes Stück besser als unser Wettbewerb. Und da liegt SP ganz gut.


> Ist SP schon zu kompliziert für den Normalanwender ?


Ja da gibt es wohl drei Gruppen,

den Profi, der das können muß, den wir uns aber nicht leisten können,

den Anwender, der sich über das normale Maß hinaus damit auseinander gesetzt hat und dran bleibt,

oder derjenige der das im Rahmen seiner Arbeitsaufgabe mal so mit macht. Der hat keine Chance.

> Was sollte da besser gemacht werden...

Eine Reihe von Automatisierungen tun not: Autoimport aller Kataloge/Subkataloge in einem Zug, Import der Händlerdaten und Pflege in einem Schema (nicht verschachtelt in mehreren Menüs und für jeden Händler getrennt). Gleiches für Zahlungsdaten/Versandkosten/Rabatte. (Die Daten liegen ja in der Betriebsdatenbank schematisch vor).

Einige Menüs erscheinen mir überarbeitungsbeüftig. Die Daueranwender haben das im Blut, der Gelegenheitsadmin muß ständig alle Menüs durchsuchen und greift manchmal trotzdem eher zum Supporttelefon. Kleines Beispiel, warum finde ich Händler als Standard setzen, auf dem Händler eine Ebene tiefer unter "neu"?, warum kann ich die lokale Betriebsdatenbank für LiveView nur neu aufbauen, wenn ich vorher den Shop auf lokal umgestellt habe.......

Auch die Eigenschaften / Optionen / Einstellungen / Webeinstellungen sollten zusammengefasst und übersichtlicher gestaltet werden.

Auch die Sprachdateien und einige Einstellungen in der Shoppilot.ini finde ich nicht so gut in der lokalen SP -Installation. Müßten die nicht dem einzelnen Shop zugeordnet werden?
Wir arbeiten hier in einer standortübergreifenden Multiuser-Umgebung und zerlegen uns dabei immer wieder Einstellungen.

Ist vielleicht was für die Wunschliste. Es hat sich ja auf diesem Wege einiges getan.

Viele Grüße
Emil
« Letzte Änderung: August 03, 2002, 15:13:04 von emil »