Autor Thema: cart-Verzeichnis ist übervoll  (Gelesen 5395 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline parimo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Lob: 0
cart-Verzeichnis ist übervoll
« am: Juni 11, 2008, 16:22:17 »
Das cart-Verzeichnis in dem Verzeichnis cgi-bin ist so voll, dass wir es mit unserem FTP-Programm gar nicht öffnen können. Wir bekommen immer die Meldung "Retrieve of folder listing failed".
Wie kann man die nicht benötigten Dateien löschen?
Warum sammelt sich dort soviel Datenmüll an?

In letzter Zeit passiert es häufig, dass wir Bestellungen nicht mehr per Email bekommen, sondern nur noch über Einlesen der online-Daten im Shop. Kann das mit dem überfüllten cart-Verzeichnis zusammenhängen? Speicherplatz ist allerdings noch genügend vorhanden.

Vielen Dank im voraus für jeden Tipp.

LG - parimo

Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/shoppilot-enterprise/2/seo/1083/

Offline dobra

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Lob: 18
    • ShopPilot AT
Re: cart-Verzeichnis ist übervoll
« Antwort #1 am: Juni 11, 2008, 17:40:51 »
Hallo parimo,

schau mal ins Handbuch (Seite 168)
13 Wartung
13.1 Daten auf dem Webserver
Zitat
...
In der spilot.ini Datei im bin Verzeichnis kann man unter CGI einen Wert livedays in Tagen eintragen. Dieser Wert ermöglicht das automatische Löschen der Warenkorbdateien im Cart-Verzeichnis auf dem Server, wenn diese älter als die eingetragenen Tage sind. Die Überprüfung wird nach jedem Bestellvorgang durchgeführt. Der Standardwert sind 30 Tage.
Wird der Eintrag livedays auf den Wert 0 eingestellt sein, werden keine Warenkorbdateien gelöscht.
mfG
dobra
______________________________
Betreute Shops:
Barrique Einzelhandel
Barrique Großhandel

Offline parimo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Lob: 0
Re: cart-Verzeichnis ist übervoll
« Antwort #2 am: Juni 11, 2008, 18:48:38 »
Hallo dobra,

nö, das hat nicht geklappt.
Ich habe sowohl in der project.ini als auch in der shoppilot.ini den Wert für lifedays auf 7 heruntergesetzt, habe eine Bestellung abgeschickt - keine Änderung, das cart-Verzeichnis lässt sich nicht anzeigen und der Inhalt ist gleich geblieben. Die Rechte hatte ich auch auf r+w+x gesetzt, daran kann es also auch nicht liegen. Ich warte mal die nächste Bestellung ab und schaue dann noch mal nach.

LG - parimo

Offline parimo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Lob: 0
Re: cart-Verzeichnis ist übervoll
« Antwort #3 am: Juni 12, 2008, 16:01:39 »
Nachdem nun alles nicht klappt - habe lifedays überall zurückgesetzt, ohne dass sich am Umfang des cart-Verzeichnisses auch nur das Geringste geändert hätte, würde ich gern das Verzeichnis cart auf dem Server komplett löschen und neu als leeres Verzeichnis hinzufügen. Ist das klug oder hat das irgendwelche verhängnisvolle Folgen für den Shopablauf?

Danke für jeden Tipp - LG - parimo

Offline parimo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Lob: 0
Re: cart-Verzeichnis ist übervoll
« Antwort #4 am: Juni 12, 2008, 20:58:57 »
Nach Rücksprache mit unserem Provider hat sich herausgestellt, dass sich mehr als 100.000 Dateien in dem cart-Verzeichnis befinden, die sich dort seit Monaten angesammelt haben. Daher konnte der Inhalt auch nicht mehr aufgelistet werden  ::)

Ursprünglich war lifedays in der shoppilot.ini und in der project.ini auf 14 eingestellt, daher verstehe ich nicht, warum die älteren Dateien nicht automatisch gelöscht wurden. Werde ich jetzt jedenfalls immer manuell machen, wie in alten Zeiten.

Entnervte Grüße - parimo

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
Re: cart-Verzeichnis ist übervoll
« Antwort #5 am: Juni 13, 2008, 10:16:12 »
Also eigentlich ist es wohl so, das bei einer Bestellung (oder dem Einlesen von Bestellungen ins WC)
alle alten Cart-Dateien (lebensdauer in INI vordefiniert) automatisch gelöscht werden.

Wir hatten auch mal diese Probleme (ohne den Grund genau zu wissen).
Nun aber schon lange nicht mehr.
Vermutet hatte ich mal, das viele Besucher (ohne Bestellung) diese Dateien erzeugen
und irgendwann (aufgrund der Menge) die automatische Löschung nicht mehr funktioniert.
Wir hatten dann (per SSH) das Cart-Verzeichniss manuell gelöscht und neu angelegt.

Grüße von ANDI
Alufelgen - Reifen - Kompletträder
www.auto-tuning-shop.com

Offline parimo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Lob: 0
Re: cart-Verzeichnis ist übervoll
« Antwort #6 am: Juni 13, 2008, 16:00:28 »
Hallo Andi,

auf welche Zeitdauer habt ihr denn die Speicherung eingestellt?
Mir ist irgendwie auch nicht klar, welche Datenmengen dort pro Tag hinterlegt werden.
Auf jeden Fall habe ich jetzt meinen Provider gebeten, das cart-Verzeichnis zu leeren, da ich es selbst nicht machen kann.
Der hat mich auch gleich auf datenschutzrechtliche Bedenken hingewiesen, dass nämlich eigentlich Sessions von Kunden nur temporär gespeichert werden dürfen und nach Beendigung der Bestellung automatisch vom Server gelöscht werden müssen. Das scheint ja aber hier überhaupt nicht zu klappen.

Viele Grüße
parimo


xx
cart-Einträge mit Bedingung global löschen?

Begonnen von dobra

3 Antworten
5376 Aufrufe
Letzter Beitrag November 27, 2009, 22:31:47
von dobra