Autor Thema: LBSAUTO  (Gelesen 5389 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
LBSAUTO
« am: Juni 15, 2005, 09:58:37 »
Hallo,

wenn ich es richtig verstanden habe, kann man mit
Eingabe einer Menge in LBSAUTO eine vorhandene
Stückzahl definieren, die bei jeder Bestellung
reduziert wird.

..oder besser:
Wenn ich nur einen Artikel am Lager habe, kann ich
durch Eingabe von 1 (1 Artikel) verhindern, das dieser
mehrmals bestellt wird...

RICHTIG ??????

Bei uns funktioniert das irgendwie nicht :(
Muss man da noch diverse Codes etc. integrieren ??

Brauche da mal einen Denkanstoß..

Grüße v. Andi

Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/shoppilot-enterprise/2/lbsauto/480/
Alufelgen - Reifen - Kompletträder
www.auto-tuning-shop.com

Offline jg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: Juni 15, 2005, 21:47:56 »
Hallo Andi,

> wenn ich es richtig verstanden habe, kann man mit
> Eingabe einer Menge in LBSAUTO eine vorhandene
> Stückzahl definieren, die bei jeder Bestellung
> reduziert wird.
Richtig. Hast du allerdings 3 im Bestand und Kunde bestellt 4,
stehen danach -1 als Bestand im Shop.
Dann kann aber auch nix mehr von dem Artikel bestellt werden.

> Wenn ich nur einen Artikel am Lager habe, kann ich
> durch Eingabe von 1 (1 Artikel) verhindern, das dieser
> mehrmals bestellt wird...
Das funktioniert glaube ich noch nicht. Erst wenn der Bestand
<=0 ist wird kein Artikel mehr in den WK gelegt.
Wenigstens ist das der Stand der Dinge den ich kenne.

> Bei uns funktioniert das irgendwie nicht :(
> Muss man da noch diverse Codes etc. integrieren ??
Nein. Einfach benutzerdefiniertes Artikelfeld LBSAUTO anlegen
und in die HTML-Vorlage übernehmen.

Für uns wäre es auch ganz nützlich, wenn der Shop zwischen
LBSAUTO und der eingebenen WK-Menge vergleichen würde,
so dass dann zB. ein Hinweis für Kunden erscheint falls die
eingegebene Bestellmenge größer ist als der Bestand in LBSAUTO.
Wir haben regelmäßig das Problem, dass (vor allem Neu-)Kunden
mehr bestellen als lieferbar sind. Manchmal 'finden' wir dann
die gewünschte Bestellmenge noch, meistens jedoch müssen wir
den Sachverhalt dem Kunden kurz erklären. Ideal wäre natürlich
wenn eine Meldung käme, dass Bestellmenge > aktuelle Lagermenge...

Das bisher keine Meldung vom Shop kommt hat für uns aber auch Vorteile:
Manchmal können wir zu viel bestellte Artikel für den
Kunden nachbestellen oder 'finden' sie noch irgendwo
in einem Vertreterlager oder wissen ganz allgemein
wieviel ein Kunde bestellen würde...
Damit ist die Funktionsweise für uns doch ganz okay.

Grüße jg

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: Juni 15, 2005, 22:13:26 »
Hallo Jens,

Dank Dir für Deine Antwort.
Stehe aber irgendwie auf dem "Schlauch"....

Erstens - glaube ich mich zu erinnern - hat HOP
gesagt, das z.B. bei Gutscheinen durch die
Eingabe von LBSAUTO "1" dieser nur 1x eingelöst
werden kann - danach nicht mehr.... oder ??
Das muss doch auch auf Artikel anwendbar sein.

Zweiten habe ich irgendwie vergessen, inwieweit
ich denn (wo) was in die HTML-Vorlage einbauen muss.
(bei benutzerdefinierten Feldern...)

Aber wenns nicht funktioniert ist es eh egal...

Wollte die Funktion eigentlich nutzen für unsere
Sonderposten / Einzelstücke mit reduzierten Preisen.
Ist des öfteren vorgekommen, das User Einzelstücke
2x bestellt haben - oder 2 User ein nur 1x vorhandenen
Artikel (und natürlich für individuelle Gutscheine).

Grüße v. Andi

Offline jg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: Juni 15, 2005, 22:39:31 »
> Erstens - glaube ich mich zu erinnern - hat HOP
> gesagt, das z.B. bei Gutscheinen durch die
> Eingabe von LBSAUTO "1" dieser nur 1x eingelöst
> werden kann - danach nicht mehr.... oder ??
> Das muss doch auch auf Artikel anwendbar sein.
Ich weiß leider nicht, ob und wie das miteinander zusammen hängt.
Gutscheine nutze ich nicht. Wäre also eine Frage für den Support.

> Zweiten habe ich irgendwie vergessen, inwieweit
> ich denn (wo) was in die HTML-Vorlage einbauen muss.
> (bei benutzerdefinierten Feldern...)
Wir ziehen den LBSAUTO-Wert über eine SSP-Funktion raus.
Aber eigentlich sollte der Identifier __LBSAUTO__ in der
HTML-Vorlage genügen (vorher bei Artikeln ein benutzerdefiniertes
Feld LBSAUTO anlegen und DB neu übertragen nicht vergessen).

> Wollte die Funktion eigentlich nutzen für unsere
> Sonderposten / Einzelstücke mit reduzierten Preisen.
> Ist des öfteren vorgekommen, das User Einzelstücke
> 2x bestellt haben - oder 2 User ein nur 1x vorhandenen
> Artikel
Genau das Problem hatten wir in den letzten Tagen auch.
Wir haben jede Menge Einzelstücke als Sonderposten in den Shop
gesetzt zu Superpreisen - und dann bestellen Kunden
die Dinger gleich viele Male. Da hat es mich dann auch
wieder mal geärgert, dass mehr bestellt wird als eigentlich
lieferbar ist bzw. als lieferbar angezeigt wurde.

Momentan leben wir doch in einer so tollen Sonderposten-
und Räumungsverkaufszeit, dass eine (weitere) Erweiterung
der LBSAUTO-Funktion aus meiner Sicht ganz nützlich wäre.

Grüße Jens
« Letzte Änderung: Juni 15, 2005, 22:41:59 von jg »


xx
LBSAUTO = 0

Begonnen von dobra

2 Antworten
3393 Aufrufe
Letzter Beitrag September 14, 2007, 14:20:27
von dobra
xx
LBSAUTO

Begonnen von jg

2 Antworten
3756 Aufrufe
Letzter Beitrag Juni 23, 2010, 00:01:04
von jg
xx
LBSAUTO - Problem

Begonnen von Andi

3 Antworten
4413 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 02, 2005, 23:54:06
von hop
xx
LBSAUTO für Varianten

Begonnen von jg

1 Antworten
3334 Aufrufe
Letzter Beitrag März 20, 2006, 10:53:21
von jg