Autor Thema: JS Frage zu confirm  (Gelesen 5015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dobra

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Lob: 18
    • ShopPilot AT
JS Frage zu confirm
« am: Mai 17, 2008, 11:44:16 »
Hallo,

ich habe eine Alertmeldung zu Lagerstand gebastelt:
(im Beispiel ist der Lagerstand 10 Stück und Kunde will 25 Stück bestellen)


das Script schaut so aus:
function checkCount(elem, max) {
 if (max == "0") {
   if (confirm("diese Farbe ist leider nicht lagernd \n Lieferzeit ca 14 Tage \n\n möchten Sie " + elem.value + " Stück bestellen?" ))
{}  // OK
else
{
elem.value =  "0";  // Abbruch
}
  }

else if (elem.value > max) {
   if (confirm("leider nur " + max + " Stück sofort lieferbar \n Lieferzeit für " + elem.value + " Stück ca 14 Tage \n\n möchten Sie " + elem.value + " Stück bestellen?" ))
{}  // OK
else
{
elem.value =  "0";  // Abbruch
}
  }
}

Bei "OK" bleibt die eingegebene Menge wie sie ist, bei "Abbruch" wird die Menge auf 0 gesetzt
Das ist IMHO aber für die Kunden nicht eindeutig ersichtlich, was wann passiert und ich möchte statt dessen gerne "ja" und "nein" haben.

Mein Problem ist jetzt, daß man (angeblich - soweit ich das rechergieren konnte) den Buttontext "OK" und "Abbrechen" bei confirm nicht ändern kann  :-\

Problem 2:
wenn man bei Lagerstand 0 z.B. 15 Stück bestellen möchte, kommt nach Eingabe von "1" schon die Alertmeldung und dann bei "5" nochmal
das nervt doch ....

Hat jemand eine Idee, wie ich das anders und besser lösen könnte?

P.S.:
habe versucht, Problem 2 mit setTimeout(...,500) zu lösen
= Kunde soll 500ms Zeit haben, den Wert einzugeben
aber meine Versuche funktionieren nicht und ich schaffe es auch nicht, die Zeitverzögerung die cru im ajaxsearch eingebaut hat, für diesen Zweck anzupassen  :'(

Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/shoppilot-enterprise/2/js-frage-zu-confirm/1072/
« Letzte Änderung: Mai 17, 2008, 17:21:33 von dobra »
mfG
dobra
______________________________
Betreute Shops:
Barrique Einzelhandel
Barrique Großhandel

Offline ahe

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 435
  • Lob: 20
Re: JS Frage zu confirm
« Antwort #1 am: Mai 18, 2008, 15:48:41 »
Hallo dobra,

zu 1)
eine Möglichkeit das per JS auf "ja/nein" zu setzen scheint es wirklich nicht zu geben.
Ich würde die Meldung ein wenig ergänzen.
ZB: Klicken Sie OK um fortzufahren oder Abbrechen um den Artikel nicht zu bestellen.

zu 2)
vermutlich stossen Sie die Prüfung per "onkeyup" oder "onchange" an.
Die richtige Variante wäre es, die Prüfung beim "onsubmit" des Formulares anzustossen.
Das wird aufgerufen, wenn das Formular per ENTER oder per Klick auf den Submit-Btn abgeschickt wird.
MfG ahe

Offline dobra

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Lob: 18
    • ShopPilot AT
Re: JS Frage zu confirm
« Antwort #2 am: Mai 18, 2008, 16:08:39 »
Hallo ahe,

ja - ich rufe die Funktion mit "onkeyup" auf.
Habe auch mit anderen Möglichkeiten experimentiert
- onchange oder onsubmit würde Problem 2 zwar beheben, ist hier aber nicht sinnvoll, da der Kunde ja auch mehrere Varianten bestellen kann, bevor er das Formular absendet.
-> ich verwende in meinen Projekten (fast) ausschließlich __xformcart__ Formulare

Die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, ist eben eine Zeitverzögerung für die Meldung, aber das kriege ich nicht hin.

Problem 1 werde ich so machen, wie Sie gesagt haben - das gefällt mir  :D
« Letzte Änderung: Mai 18, 2008, 16:10:59 von dobra »

Offline dobra

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Lob: 18
    • ShopPilot AT
Re: JS Frage zu confirm
« Antwort #3 am: Mai 18, 2008, 19:38:34 »
Hallo nochmal,

setTimeout konnte ich zwar doch noch einbauen - bringt aber nicht den erwarteten Erfolg.
habe ein anderes, eventuell mögliches workaround probiert:

if (max == "0") {
  var Eingabe = window.prompt('diese Farbe ist leider nicht lagernd \n--  Lieferzeit ca 14 Tage  --\n\nwenn Sie den Artikel bestellen möchten, \ngeben Sie bitte hier die gewünschte Stückzahl ein','' )
if (Eingabe != "") {
elem.value =  Eingabe;
} else {
elem.value =  "";  // Abbruch
}
  }


Das funktioniert im FF tadellos, aber im IE nicht wirklich  :-\

Im IE kommt 1.) eine Warnhinweis


2.) wenn man (falls Kund das tut) das dann weggeklickt hat, wird das Eingabefenster nicht zentriert sondern in der oberen linken Ecke angezeigt
- z.T. fehl da der Text, das Eingabefeld ist endlos breit und wenn man auf "Abbrechen" klickt, wird die Eingabe nicht auf " " gestetzt sondern "null" ins das Inputfeld geschrieben...


der IE gehört verboten  :P dann wäre VIELES wesentlich einfacher !!!

Offline dobra

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Lob: 18
    • ShopPilot AT
eine brauchbare Lösung
« Antwort #4 am: Mai 18, 2008, 21:44:15 »
und wieder mal ein Nachtrag  ;)

Ich denke, ich habe jetzt eine brauchbare Lösung gefunden - css!

das JS-Script schaut jetzt so aus:
function checkCount(elem, max) {
if (max == "0") {
      document.getElementById('lbsmeldung').style.display='block';
  }

else if (elem.value > max) {
   if  (confirm("leider sind nur " + max + " Stück sofort lieferbar \n--  Lieferzeit für " + elem.value + " Stück ca 14 Tage  --\n\nKlicken Sie auf OK um " + elem.value + " Stück zu bestellen oder auf Abbrechen \num den Artikel nicht zu bestellen bzw die Menge zu ändern."))
{}  // OK
else
{
elem.value =  "";  // Abbruch
}
  } 
}

function boxclosed() {
      document.getElementById('lbsmeldung').style.display='none';
}

der css-code:
#box7 {
position:fixed; top:380px; right:35%; z-index:3; text-align:left;
background:#ffffff;
border:2px solid red;
padding:5px;
}

aufgerufen wird das Script jetzt so:
$input= qq{<input onkeyup="checkCount(this,$vcount);" onchange="boxclosed();" name="a__$id" value=0 SIZE=1 style="width:20px;" onFocus="if(this.value=='0'){this.value=''}"> };
und im HTML-Template:
<div id="lbsmeldung" style="display:none"><div id="box7">dieser Artikel ist leidern nicht lagernd <br> Lieferzeit ca 14 Tage&nbsp; &nbsp; &nbsp; <input border="0" type="button" value="OK" onclick=" document.getElementById('lbsmeldung').style.display='none'"></div></div>  
Bei Lagerstand 0 bekommt der Kunde die Info, kann aber dennoch jede beliebige Menge bestellen und das Infofenster mit klick auf "OK" schließen, oder sonst verschwindet es automatisch, wenn er woanders hin klickt.
Die Optik muß ich allerdings noch ein wenig anpassen  ;)
aber es funktioniert im FF UND IE ! (OHNE irgendwelche Warnhinweise die Kunden "verschrecken" könnten)

Offline cru

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Lob: 7
Re: JS Frage zu confirm
« Antwort #5 am: Mai 21, 2008, 11:46:59 »
Die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, ist eben eine Zeitverzögerung für die Meldung, aber das kriege ich nicht hin.

Hallo dobra,

obwohl Sie inzwischen eine Lösung gefunden haben.
Wenn Sie etwas zeitverzögert aufrufen möchten geht das folgendermaßen:

window.setTimeout("Funktion()", 1000);
Erster Parameter ist die aufzurufende Funktion.
Zweiter Parameter die Wartezeit in ms.

mfg
cru

Offline dobra

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Lob: 18
    • ShopPilot AT
Re: JS Frage zu confirm
« Antwort #6 am: Mai 21, 2008, 12:36:16 »
Hallo cru,

Danke für die Antwort.

Ich hatte das irgendwie beim Funktionsaufruf (onkeyup) eingebaut
- die Zeitverzögerung hatte zwar funktioniert, allerdings ist nach Eingabe von 2 Zahlen dann - zeitverzögert - die Meldung 2x (1x mit 1 Zahl und dann nochmal mit 2 Zahlen) gekommen.


xx
Fehlermeldung bei "\n" in return confirm

Begonnen von dobra

0 Antworten
3114 Aufrufe
Letzter Beitrag November 17, 2009, 07:54:30
von dobra
xx
Frage zu readme 3.01.01

Begonnen von dobra

2 Antworten
3023 Aufrufe
Letzter Beitrag März 28, 2009, 14:41:08
von dobra
xx
RegEx Frage

Begonnen von dobra

4 Antworten
3672 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 20, 2009, 08:45:00
von dobra
xx
Gutscheine - Frage:

Begonnen von Andi

5 Antworten
4713 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 29, 2005, 12:51:15
von Andi