Autor Thema: Warum PERL und nicht PHP  (Gelesen 13178 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
Warum PERL und nicht PHP
« am: März 24, 2004, 23:22:04 »
Diese Frage bekommen wir gelegentlich gestellt.
Die Antwort darauf ist nicht einfach, da beide Sprachen in einigen Punkten sehr ähnlich sind. Nun haben wir schon oft die Ansicht gehört PHP sei ja viel moderner als PERL (entschuldigung, perl - wird eigentlich klein geschrieben,
manche schreiben es auch als pearl, was aber falsch ist,
perl heisst Practical Extraction and Report Language und wurde von Larry Wall 1987 "erfunden").

Ich denke die Anwendungsgebiete sind etwas unterschiedlich.
PHP ist eine Sprache die für die Generierung von dynamischen Web-Seiten entwickelt wurde, perl ist eine viel universellere Sprache, die relativ einfach auch für die Generierung von dynamischen Webseiten benutzt werden kann.

Mich persönlich begeistert an perl immer wieder die Fähigkeit schwierige Probleme mit geringem Aufwand zu lösen. Da wo sonst hunderte Zeilen von C-Code nötige wären erledigt perl diese Aufgabe in einem 3 Zeiler.

Perl ist schneller als PHP, Perl ist für das gleiche komplexe Problem eleganter, modularer und übersichtlicher als PHP, Perl verfügt über eine plattformunabhängige Datenbankanbindung - das sind für mich die entscheidenden Gründe weiterhin für die Entwicklung der Server Komponeneten auf perl zu setzen.

Ich habe noch einige Links mit eingehenderen Infos:

perl vs. PHP (deutsch)

perl vs PHP

hop





Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/seo/7/warum-perl-und-nicht-php/331/
Schöne Grüße hop

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: Februar 11, 2005, 11:25:04 »
Hallo,

die renommierten Fachzeitschrift iX aus dem Heise-Verlag berichtet in der Ausgabe 3/2005 von einem Performance Vergleich zwischen perl und PHP "Webprogrammierung  Auslieferungsmethoden im Performance-Vergleich" . Es wurde die Auslieferung einer einfachen Webseite in beiden Sprachen gemessen. Es ergibt sich das perl doppelt so schnell wie PHP ist. Die Voraussetzung bei perl ist, dass keine externen Module (wie z.B. cgi) hinzugebunden werden und nur die Standardbibliothek benutzt wird.
ShopPilot nutzt keine externen Module und kann deshalb den Geschwindigkeitvorteil voll nutzen. Dies ist auch kein
Zufall, sondern das Design von ShopPilot ist bewusst auf Performance optimiert.

hop

Offline Hi,....

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Lob: 0
Perl ????
« Antwort #2 am: November 26, 2005, 22:08:49 »
hallo, habe folgendes gefunden bei: http://www.novomind.de/index_ht.html?/services/serv_ecommerce_plattform.html

+ zweifle etwas *

ePages Hosting Edition ( Shopsoftware )
Die Firma ePages Software GmbH des ehemaligen Intershop-Mitbegründers Wilfried Beeck hat im Dezember 2002 die Rechte am Vertrieb von Intershop4 übernommen. Jetzt wird das Produkt unter dem Namen "ePages" vertrieben.
 Der hohe Reifegrad und die Verwendung in über 30.000 Installationen sprechen für das Produkt, das sich speziell an mittelständische Firmen richtet. Weitere Vorteile: Java API und WebServices und ausgereifte Administrationstools. Mit diesen kann ein Shop-Betreiber über ein Web-Frontend seine Produkte, Benutzerdaten und Templates selbst importieren und verändern.
!!!! Nachteil: Diese Software eignet sich aufgrund der verwendeten Technologie (Perl) nicht für High-Traffic-Sites. !!!!?????
 ...........usw.

bin interessiert an Shoppilot,
danke vorab,

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: November 27, 2005, 22:52:32 »
Hallo,

man muss halt immer schauen, wer was sagt.
Aber ich fühle mich wirklich nicht dazu berufen, mich mit
dieser Thematik ernsthaft zu beschäftigen, sonst würde evtl.
sogar behaupten, dass ePages schneller ist Intershop. Leider
gibt es im Marketingbereich immer Leute, die gerne schon
mal gehörte Sprüche aufgreifen, ohne das wirklich
beurteilen zu können.

Gruß hop

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: November 27, 2005, 23:19:10 »
@ Hi,....

Was verstehst Du denn überhaupt unter "High Traffic" ??

Da Du mit SP u.a. auch statische Shopseiten (HTML) erstellen
kannst (Staticbuilder), kannst Du eigentlich so viele
User in Deinem Shop haben, was der Server in der Lage ist
an (normalen HTML) Useranfragen bereitzustellen.
Wiviel ist das ?? 20000 oder 50000 User ??

Am besten: TESTEN  8)

ANDI
Alufelgen - Reifen - Kompletträder
www.auto-tuning-shop.com

Offline admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
  • Lob: 10
Re: Warum PERL und nicht PHP
« Antwort #5 am: März 04, 2009, 17:56:09 »
Gerade einen interessanten Artikel über Perl gefunden:
http://www.heise.de/open/Die-Zukunft-von-Perl--/artikel/132658

Gruß hop


xx
Perl-Editor?

Begonnen von jg

2 Antworten
5420 Aufrufe
Letzter Beitrag April 25, 2007, 10:27:49
von jg
xx
probleme mit perl

Begonnen von Falk

2 Antworten
4199 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 11, 2003, 13:44:52
von hop
question
Code php -> Perl

Begonnen von dobra

2 Antworten
5080 Aufrufe
Letzter Beitrag April 05, 2007, 13:43:45
von dobra
xx
Forum zur Perl Programmierung

Begonnen von admin

1 Antworten
3676 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 08, 2007, 00:05:44
von admin