Autor Thema: ShopPilot Enterprise 3.08.01  (Gelesen 2534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
  • Lob: 10
ShopPilot Enterprise 3.08.01
« am: August 03, 2016, 11:33:46 »
ShopPilot Enterprise 3.08.01         29.07.2016
==============================================
Installationshinweise:
Es gibt zwei Möglichkeiten ein Update durchzuführen:
1. setup-ep3-08-01.exe
Hierbei wird zunächst deinstalliert und anschließend
eine vollständige Neuinstallation durchgeführt.
Wir empfehlen ein vollständiges Setup.

2. update-ep3-08-01.exe
Hierbei werden nur die Programmdateien ausgetauscht.
Demoshops, Hilfe etc. bleiben unberührt.
Das Update ist nur möglich, wenn die Vorversion die 3.07.02
ist. Ansonsten vollständiges Setup wählen.


Das Dateischema hat sich geändert.
Sie sollten ein Backup Ihrer Projektdateien erstellen,
bevor Sie die neue Version zum ersten mal verwenden.
Neuanlage der Datenbank: wird empfohlen.
---------------------------------------------------

Währungsformat: Hochkomma (') kann als Tausendertrennzeichen verwendet werden
(ist in der Schweiz üblich).


Neues Callback zur Modifizierung der Ausgabe von __zahlartradio__
    $outItem = &Callback::override_zahlartradio_item(
        html => $outItem,
        pZahlart => $pZahlart,
        bIsChecked => ($gzahlungsart_selected == $pZahlart->{id}),
    );
Hier kann ein eigener HTML-Text pro Option zurückgegeben werden,
um die Darstellung des Radiofeldes zu verändern.     
   
Projektkonfiguration (iboshop) auf die neuen Perl-Verzeichnisse umgestellt

Kundenindividuelle Preise (KIP) werden jetzt auch im Workcenter unterstützt.
Neben diesen angepassten Preisen gibt es eine Artikeleigenschaft, nur sichtbar für
diesen Kunden. Hiermit kann man bestimmte Artikel nur für bestimmte Kunden sichtbar machen.
In der Datei stdall.ipl ist hierfür eine Callbackfunktion notwendig.
Für nähere Details bitte in den Hifstexten nachschauen.

Neues Schema 177: Die Objekte für die Tabelle KIP wurden ins Workcenter integriert.
Man kann jetzt KIP Objekte anlegen/editieren und replizieren. Damit keine
anderweitig genutzte KIP-Tabelle überschrieben wird, ist die Replizierung für
die KIP-Tabelle nach einem Upgrade auf dieses Schema zunächst deaktiviert. 

Import für die KIP Tabelle mit /AutoImportKip als automatischer Import.

Die Eigenschaften eines KIP Eintrages können jetzt festgepinnt werden.
Somit kann der Kunde un der Artikel selektiert und in das jeweilige Feld übernommen werden.

In der Lieferzonenliste werden jetzt ID und Name ausgegeben

Problem mit der .ilk Datei behoben.
Bisher war es so, dass die Sperre aufgehoben wurde, wenn man das bereits gesperrte Projekt ein 2. Mal auf demselben Rechner aufgerufen hat.
Jetzt wird die Sperre nur noch von dem SP-Prozess aufgehoben, der die Sperre auch gesetzt hat.

URL für die PayPal Verifikation angepasst. Es werden jetzt die neuen URLs ipnpb.paypal.com und ipnpb.sandbox.paypal.com verwendet.
Siehe auch: https://www.paypal-knowledge.com/infocenter/index?page=content&id=FAQ1916&expand=true&locale=en_US
 
Bildverarbeitung: Wenn im Feld für das Quellbild ein Text mit weniger als 3 Zeichen (zb ein -) eingetragen / importiert wird, werden alle Zielfelder gelöscht.
D.h., falls vorher durch die Bildverarbeitung schon Bilder generiert und eingetragen werden, so werden diese wieder ausgetragen.
 
Beim Veröffentlichen des Shops werden nun alle Dateien mit Textlänge < 3 Zeichen ignoriert

In der spilot.ini werden beim Schliessen des Workcenters die Fensterdaten (Position, Grösse, Styles) gespeichert.
Wenn das Fenster minimiert ist, dürfen die Fensterdaten allerdings nicht gespeichert werden.
Andernfalls tritt ein Fehler beim erneuten Öffnen des Workcenters auf.

Suche nach Sonderzeichen (z.b. franz) korrigiert

Zahlungsart Paydirekt implementiert

Logausgaben für SaticBuilder ModRewrite entfernt
(führte offenbar auf Windowsserver zu Bufferüberlauf)

Punkt und doppelter Zeilenumbruch am Ende von Mails entfernt.
(offenbar nicht mehr notwendig)

Prüfung der notwendigen Formularwerte bei der Vergabe eines generierten Passwords.
Falls ein Wert fehlt, wird kein Passwort generiert.

Der Assistent für "neues Shopprojekt" wird derzeit überarbeitet für Version 4.0 und ist nicht nutzbar.


Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/news/3/shoppilot-enterprise-3-08-01/1745/


xx
ShopPilot Enterprise 3.02.04

Begonnen von admin

0 Antworten
4914 Aufrufe
Letzter Beitrag August 30, 2010, 11:40:00
von admin
xx
ShopPilot Enterprise 2.80.02a

Begonnen von admin

0 Antworten
4731 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 25, 2007, 15:54:04
von admin
xx
ShopPilot Enterprise 2.5

Begonnen von hop

3 Antworten
6148 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 17, 2006, 09:37:41
von hop
xx
ShopPilot Enterprise 3.06.04

Begonnen von admin

0 Antworten
2428 Aufrufe
Letzter Beitrag November 27, 2014, 17:46:23
von admin