Autor Thema: ShopPilot Enterprise 3.07.02  (Gelesen 2657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
  • Lob: 10
ShopPilot Enterprise 3.07.02
« am: März 07, 2016, 13:52:39 »
ShopPilot Enterprise 3.07.02         05.02.2016
==============================================
Installationshinweise:

setup-ep3-07-02.exe
Hierbei wird zunächst deinstalliert und anschließend
eine Vollständige Neuinstallation durchgeführt.
Diese Release enthält eine komplett neue Perl Distribution, die
dem aktuellen Entwicklungsstand (5.20.3) entspricht.
Damit wollen wir erreichen, dass Inkompatibilitäten schon
im LiveView Betrieb erkannt werden können und nicht erst
beim Online Betrieb auffallen.

Wegen der geänderten Ordnerstruktur ist ein Update nicht möglich.

Aufgrund der neuen Perl-Version ist bei (LiveView) eine defined <hash> nicht mehr zulässig.
Bei bestehenden Projekten mit Ajax ist in ajax.html

if (defined %main::module_methods) {
   %methods = (%methods,%main::module_methods);
}

in

if (%main::module_methods) {
   %methods = (%methods,%main::module_methods);
}

zu ändern (also "defined" weglassen) oder das ajax-Modul neu zu installieren.
Dies betrifft nur den Betrieb mit Liveview.


Neuanlage der Datenbank ist nicht notwendig.
----------------------------------------------------------

Korrekturen:
- Es werden nur Artikel in den Warenkorb gelegt, die auch in der DB existieren.
  Diese Prüfung wird jetzt auch bei Multiplacecart-Formularen durchgeführt.

- Ein $ im Datenbankpasswort kann zum Scriptfehler führen,
  da es in den Scripten nicht escaped wurde.

- Drag and Drop von Verknüpfungen auf Variantenartikel:
  Problem behoben, das dazu führte, dass die Varianten aus dem Shop gelöscht
  und ohne Datenbankneuanlage nicht wieder eingefügt wurden.

- Der Dateivorschaudialog wurde an zwei Stellen falsch verwendet. Es wurde kein
  Path berücksichtigt. Die Datei konnte nur direkt im Projektordner geöffnet werden.

- Static Builder MRW - Artikel - Der Static Builder MRW verwendet
  nicht die Subkatalog-Texte für die Vergabe der Artikel Dateinamen,
  sondern den Titel aus dem Hauptkatalog.

- Static Builder MRW - Wenn man die Option "nur eine Detailseite erzeugen"
  aktiviert hat, kann es passieren, dass URLs doppelt vergeben werden
  (einmal für Seiten und einmal für Artikel).

- Module mit Modulbeschreiung v1 wurden nicht mehr ins richtige Verzeichnis installiert.
 
- XZAHLARTEX wurde ignoriert wenn man Callback::exclude_zahlart benutzte. Nun werden beide Bedingungen zusammengeführt.

Neuerungen:

- Im Login Formular kann ein Häckchen "eingeloggt bleiben" sein
  Dafür muss es hidden Input mit dem Namen enable_stay_logged geben
  aufgrund des Wertes der Checkbox stay_logged wird dann NOCOOKIE negiert
  und in die DB geschrieben

  Beispiel:
  <input type="hidden" name="enable_stay_logged" value="1">
  <span class="stay_logged_title">angemeldet bleiben</span>
  <input type="checkbox"  name="stay_logged" value="1">
 
 
 
 - Die Dialoge für den Datenimport sind nun deutlich grösser.
   Ebenso die Listen der Tabellen in denen man nun sofort auch
   längere Tabellennamen ohne Scrolling sehen kann.
   Die Tabellennamen werden nun außerdem sortiert dargestellt.

-  Wiederherstellung Fenstergrösse: Es werden nun auch mehrere Monitore unterstützt
-  Wiederherstellung Fenstergrösse: Styles des Fensters werden wiederhergestellt (u.a. Vollbildanzeige)

-  Neue SSP-Funktion
   ssp::get_wkanzahl()  . Arbeitet wie __wkanzahl__, kann also Anzahl Positionen oder Anzahl Artikel ausgeben.

-  Neues Callback::myreadCatalog_skipItems
    Mithilfe dieses Callbacks kann das Einlesen der Artikel einer Seite unterbunden werden.
    Hilfreich zb für Filterseiten bei denen alle Artikel auf einer Seite liegen, aber die
    komplette Ausgabe von eigenen Scripten realisiert wird.
    In diesem Fall ist das Einlesen hier unnötig und kostet
    teilweise sehr viel Zeit bei mehreren 1000 Artikeln auf der Seite.

-  Neues Callback::modify_currency($g_currencyid, \@currency)
    Mithilfe dieses Callbacks kann zb der Währungsumrechnungskurs
    per Script gesetzt werden.

-  Artikelbild im Workcenter wird auf der Eigenschaftsseite des Artikels angezeigt

-  Damit Texte mit Sonderzeichen richtig dargestellt werden, werden solche Zeichen
   in HTML Entities umgewandelt. 


Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/news/3/shoppilot-enterprise-3-07-02/1742/


xx
ShopPilot Enterprise 3.02.04

Begonnen von admin

0 Antworten
4914 Aufrufe
Letzter Beitrag August 30, 2010, 11:40:00
von admin
xx
ShopPilot Enterprise 2.80.02a

Begonnen von admin

0 Antworten
4731 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 25, 2007, 15:54:04
von admin
xx
ShopPilot Enterprise 2.5

Begonnen von hop

3 Antworten
6148 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 17, 2006, 09:37:41
von hop
xx
ShopPilot Enterprise 3.06.04

Begonnen von admin

0 Antworten
2428 Aufrufe
Letzter Beitrag November 27, 2014, 17:46:23
von admin