Autor Thema: Printkatalog  (Gelesen 5349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • Lob: 2
    • Auto Tuning Shop
Printkatalog
« am: September 10, 2002, 14:06:45 »
Hallo an alle,

unsere Kunden "löchern" uns ständig, ob wir denn
neben unserm OnlineShop nicht auch einen
Printkatalog hätten....

Nun denken wir echt darüber nach, so einen Katalog
erstmalig zu erstellen (eventl. sogar selbständig).
Hat das schonmal jemand gemacht ?

Da wir als Basis das Angebot im Shop nutzen wollen,
aber total auf Webseitenerstellung ausgerichtet sind,
suchen wir nach einen geeigneten Programm dazu.
Gibt es da eine Empfehlung ?

(Wir erstellen die Seiten am PC und gebens dann
in die Druckerei... denken wir zumindestens...)

Viele Grüße
Andi




Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/allgemein/5/printkatalog/45/
Alufelgen - Reifen - Kompletträder
www.auto-tuning-shop.com

Offline jg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: November 01, 2002, 18:59:58 »
Hallo Andi,

uns löchern die Kunden auch ständig nach einem Katalog.
Wir haben mal einen gemacht, ist mittlerweile 10 Jahre her.
Gebracht hat es uns mehr oder weniger nix als Spesen
(Auflage damals 2000 Stck, vielleicht 1000 mit dem ersten
Schub verschickt, nach einem halben Jahr war das Ding 'n Oldie).
Kataloge mit vielen Seiten rechnen sich m.M.n. erst für
größere Firmen die auch entsprechend flüssig sind und
bleiben und ohne nennenswerte Artikeländerungen im Jahr.
Ich kenne in meiner Branche (Schmuck) einige Firmen, die
nur über Katalog verkaufen wollten, was aber nicht geklappt hat.
Mancher ist dran Pleite gegangen.
Die meisten (unserer) Kunden wollen die Kataloge eigentlich nur,
um mal zu 'schauen' und die Preise mit den Konkurrenten
zu vergleichen. Nichts dagegen einzuwenden. Aber wenn
wöchentlich manchmal hunderte von neuen Artikeln hinzukommen,
kommste aus dem Drucken gar nicht mehr raus. Viel Spaß dann
beim Bezahlen der Druckerei-Rechnungen.
Natürlich will ich niemandem einen Katalog ausreden.
Nur gut durchrechnen sollte man die Sache und nicht zu
euphorisch seine Erwartungen in den Himmel schrauben.

> Da wir als Basis das Angebot im Shop nutzen wollen,
> aber total auf Webseitenerstellung ausgerichtet sind,
> suchen wir nach einen geeigneten Programm dazu.
> Gibt es da eine Empfehlung ?

Sicher nicht die beste Empfehlung, aber so haben wir
das Katalog-Problem gelöst:
Dank oder wegen SP ;-) sind unsere Bildverzeichnisse fein
nach Warengruppen geordnet. Dadurch können wir jedem
Interessenten halbwegs ordentliche Bilder einzelner oder
aller Warengruppen ausdrucken, je nach Bedarf.
Eine Preisliste aus der Warenwirtschaft dazu, fertig ist
der 1.53 Brief. Das kaspern wir am Telefon kurz mit dem
Kunden ab und der Kunde ist noch so glücklich darüber,
ach so individuell bedient worden zu sein.
Als Bild-Programm für unseren 'Katalog' verwenden wir
ThumbsPlus 2000 und einen nicht ganz billigen Tintenstrahler.
Das reicht uns voll aus. Da wir sehr viel mit Stammkunden
arbeiten, muß es in unserem Fall auch kein Hochglanz sein.
Einer der vielen Kompromisse mit denen man eben so leben muß.

hope this helps,  jg