Autor Thema: Achtung an alle Shopbetreiber  (Gelesen 6441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline modellbau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Lob: 0
Achtung an alle Shopbetreiber
« am: April 04, 2003, 15:26:18 »
Wir hatten zur Wegbeschreibung einen Auszug aus einem Stadtplan 12x10 cm auf unserer  Homepage.
Heute erhielten wir ein Verpflichtungserklärung von einem Rechtsanwalt aus  Hamburg der angeblich diverse Verlage vertritt, wir sollen Schadensersatz in der Höhe von 771,55 EUR und Rechtsanwaltskosten von 515,62 EUR bezahlen. Als Gegenstandswert gibt der Rechtsanwalt 15000,00 EUR an. Uns erscheint dieser Betrag unangemessen hoch, wenn diese überhaupt eine rechtliche Grundlage hat. Wie ist eure Meinung dazu oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht .

Gruß Modellbau Ripperger Klaus Hildebrandt

Linkback: http://www.shoppilot.net/pf/allgemein/5/achtung-an-alle-shopbetreiber/181/

Offline rhae

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
  • Lob: 0
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: April 04, 2003, 16:52:09 »
Erfahrungen hab' ich damit leider (oder zum Glück) keine, aber eine Frage - richtet sich die Abmahnung gegen einen abgescannten Kartenausschnitt oder generell gegen jede Art von Karten, also auch elektronische wie Map&Guide, Autoroute etc.? Ich habe z.B. auf einer Homepage einen Ausschnitt einer Autoroute-Karte, wäre das auch verboten?


Viele Grüße R. Häusler

Offline hop

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 705
  • Lob: 5
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: April 04, 2003, 17:16:41 »
Schreibt er genau welcher Verlag und welches Kartenmaterial ?
Ansonsten würde ich ihn zunächst mal freundlich auffordern das genau zu benennen.

hop
Schöne Grüße hop

Offline modellbau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Lob: 0
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: April 04, 2003, 17:27:48 »
Der Rechtsanwalt schreibt das er die Firma Carto Travel Verlag vertritt, die wiederum Hersteller von Kartographieprodukten die unter den Marken ADAC Verlag, Haupka Verlag Ravenstein, Atlasco, Fietz und Mai Verlag vertrieben werden. Zu dem ist die Karte uralt und diverse Straßen mitlerweile umbenannt wurden.

Gruß Modellbau Ripperger Klaus Hildebrandt

Offline jg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: April 04, 2003, 17:37:28 »
www.abmahnwelle.de
Hinweise 1...
Hinweise 2...

Hier findet man News zum Thema Abmahnungen, u.a.
auch Hinweise auf das Stadtplan-Problem, ist leider bekannt...

jg

Offline emil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Lob: 3
(Kein Betreff)
« Antwort #5 am: April 04, 2003, 17:50:56 »
Hallo,

gerade auf gewerblichen Sites ist so was gefährlich.

Keine Karten, keine Wetter-Links etc.

Die Urheber haben nun mal Urheberrecht, haben ja auch was dafür getan.

Und normalerweise verkaufen die die Daten, und wer sie sich so nimmt und auf seiner gewerblichen Site einsetzt, der bekommt mit Recht Post vom Anwalt.

Die Zeiten vom "Internet umsonst" sind längst vorbei.

Bitte mal hier mit lesen.

http://www.abmahnwelle.de

Da die konkrete Abmahnung melden und faxen. Da gibts dann erst mal Infos und Tipps. Vielleicht gibts doch noch im Einzelfall ein Chance.

Viele Grüße
Emil


xx
Achtung: Nachnahmegebühr entfällt ab März 2018

Begonnen von admin

0 Antworten
1337 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 26, 2018, 11:11:49
von admin
xx
ACHTUNG: neue Firefox-Version zeigt andere Styles !

Begonnen von dobra

7 Antworten
6044 Aufrufe
Letzter Beitrag September 29, 2011, 09:54:43
von ahe
clip
Alle Aufträge in Shoppilot einlesen

Begonnen von Ingolf

4 Antworten
4680 Aufrufe
Letzter Beitrag August 30, 2015, 14:04:36
von dobra